Englisch lernen mit Legasthenie

… ist einfacher als du denkst …

Hagelschauer

Die meisten Schüler kennen Englisch bereits aus dem Grundschulunterricht. Mit Beginn der Sekundarstufe ist leider Schluss mit lustig(en Liedern singen).

Auf das, was dann kommt, hat die LRS-Schüler niemand vorbereitet. Auf sie prasselt alles gleichzeitig ein…

…  ohne Gebrauchsanweisung und sie sollen möglichst genauso schnell lernen wie die Mitschüler.

Deine Sorge ist berechtigt

Denn ohne Gebrauchsanweisung ist das wirklich kaum zu schaffen.

Wie soll das Kind den Überblick behalten? Nachhilfe greift hier zu kurz, das weißt du bestimmt bereits aus der Grundschule zum Thema LRS.

In welcher Situation steckt dein Kind?

Dein Kind wechselt demnächst in die fünfte Klasse?

Oder ist dein Kind bereits „in den Brunnen gefallen“?

Klar, der Lernerfolg fällt nicht vom Himmel.

Doch mit Geduld, gewusst wie und mit 10 bis 20 Minuten Training täglich kann es gelingen.

  • Vom hilflosen Mitstolpern hin zum leichten Lernflow
  • Mit sicheren Grundkenntnissen in der Fremdsprache.

Mehr erfahren?

Zweimal kostenlos – Wie du dich informieren kannst

1. Komm in meine Facebook-Gruppe

Dort findest du Tipps und Tricks rund um LRS & Englisch lernen, Online-Elternabende und Austausch mit Gleichgesinnten.

Wenn du keinen Facebook-Account hast, schick mir einfach eine Email mit deinem Anliegen an mj@lrs-meetz-englisch.de, ich berate dich gerne.

2. Hol dir dein Freebie, den kostenlosen LRS & Englisch-Ratgeber für Eltern.

Wenn dein Kind demnächst in die fünfte Klasse kommt, empfehle ich dir diesen Ratgeber.

Damit bist gut vorbereitet und weißt von Anfang an, was beim täglichen Training wichtig ist.

Der Newsletter hält dich auf dem Laufenden zum Thema Englisch & LRS.

Du fühlst dich bereits wie eine halbe Lerntherapeutin?

Weil du dein Kind mit LRS errfolgreich durch die Grundschule gebracht hast?

Kein Wunder. Wusstest du, dass viele Lerntherapeuten diesen Beruf wegen ihrer eigenen Kinder ergriffen haben?

Nachdem sie ihre eigenen Kinder mit LRS und/oder Rechenschwäche durch die Schulzeit begleitet hatten.

Dein Kind und du – ihr seid ein gutes Team?

Dann ist das ORÄNDSCH Lernwerk für dein Kind genau das richtige.

LRS Englisch Arbeitsblätter für einfaches und erfolgreiches Training

  • Wenn du dein Kind zu Hause selber fördern möchtest.
  • Wenn du zumindestens dein Schulenglisch noch parat hast.
  • Ob schulbegleitend ab 5. Klasse oder bei bereits bestehenden Problemen spielt keine Rolle!

Mein Konzept habe ich in der Lernpraxis mit meinen Schüler entwickelt. Sie alle sind erst zu mir in den Unterricht gekommen, als sie im Unterricht nicht mehr mitkamen.

Ob nach 3 Monaten in der fünften Klasse oder sogar erst in der 6. oder 7. Klasse: Alle haben nach 2 bis 3 Monaten mehr Sicherheit in  Englisch entwickelt und ihre Noten Schritt für Schritt stabilisiert.

Wie?

  • Mit Geduld
  • Mit einer großen Portion Vertrauen in dein Kind
  • In kleinen Schritten
  • Mit praxisbewährten Methoden und Material

Es funktioniert. Ich weiß es und meine Kunden wissen es auch.

So einfach sind die Übungen

Was den Unterschied macht?

  • Viele Wiederholungen
  • Einfache Vokabeln
  • Wenig Ablenkung
  • Schritt für Schritt auf bereits gelerntem Wissen aufbauen
Beispiel-Übungen aus der Basis-Grammatik

Das Material ist so gut und mein Sohn macht Fortschritte…!

Frage & Antwort

  • Für welche Schüler ist der Ordner geeignet?

    Für Schüler mit oder ohne LRS-Diagnose, die eine Lese-Rechtschreibschwäche aufweisen.

    Für Schüler der Sekundarstufe II, 5. bis 9. Klasse

  • Trainingsaufwand

    Von nichts kommt nichts, klar.

    15- 20 Minuten täglich, mindestens 3 bis 5 Mal pro Woche

  • Zu teuer?

    Der Preis umfasst Schul- und Praxislizenz.

    Für Eltern: Bedenke bitte, dass Nachhilfe 80 bis 120 € im Monat kostet.

    Der Ordner begleitet euch durch den Stoff  von 5. bis anfang 7. Klasse.

  • Entstehen weitere Kosten?

    Es können weitere Kosten entstehen durch die Anschaffung von Apps oder anderen Lernmitteln für Vokabeln.

  • Für welche Eltern ist der Ordner geeignet?

    Du möchtest selbstverantwortlich dein Kind zu Hause fördern, weißt aber nicht wie?
    Du fühlst dich bereits als halber Lerntherapeut, weil du bereits Erfahrungen in der Grundschule gesammelt hast?
    Dann wird Englisch ein Kinderspiel.
    Einfaches Schulenglisch reicht aus.

  • "Arbeitsblätter hatten wir genug!"

    Stopp. Hier geht es um echtes Trainieren und nachhaltiges Verinnerlichen.

    Denn die Schüler merken

    • sie werden jedesmal schneller und sicherer
    • es werden keine Fehler gezählt, sondern die Erfolge
    • wenn die Grundkenntnisse sitzen, klappt auch der Rest viel einfacher.

Hier kannst du deine Fragen stellen!

4 + 3 = ?

Ich biete keine Lerntherapie an.

Benötigst du therapeutische Hilfe für dein Kind, wende dich bitte an den Bundesverband Legasthenie.